Besser als Take-out-Rindfleisch und Brokkoli Rühren braten

chinese beef and broccoli stir fry recipe

Chinese Beef and Broccoli ist ein klassisches Restaurantgericht, das zu Hause überraschend einfach nachzubauen ist. Zarte Rindfleischstreifen, knuspriger Brokkoli und eine würzige Sauce; es kommt alles in nur wenigen Minuten zusammen. Ich habe in den letzten Jahren verschiedene Versionen dieses Rezepts gemacht und dies ist mein Favorit. Ich kombinierte einige dieser Rezepte, um diese Pfanne zuzubereiten, und das Essen war ein sofortiger Erfolg für meine ganze Familie.

Wenn Sie auf der Suche nach großartigeren Pfannengerichten sind, dann schauen Sie sich diese pikanten Pfannengerichte mit Hähnchen und Speck an . Es ist seit Jahren eines meiner Lieblingsessen.

Und für ein paar weitere Bratrezepte, die Ihnen gefallen könnten, lesen Sie die folgenden Rezepte:
Saucy Korean Beef Stir Fry von Carlsbad Cravings
Lachs-Gemüse-Pfanne von Aggie’s Kitchen
Southwestern Steak Stir Fry von Boulder Locavore
Sweet and Sour Schinkenball Stir Fry von Barefeet In The Kitchen
Sweet and Spicy Shrimp Stir Fry von Center Cut Cook

chinese beef and broccoli stir fry recipe

Besser als Take-out-Rindfleisch und Brokkoli unter Rühren braten

Zutaten

  • Rindfleisch und Brokkoli Zutaten:
  • pounds flank or sirloin steak 1 1/2 Pfund Flanke oder Lendensteak
  • teaspoons cornstarch 2 Teelöffel Maisstärke
  • cup soy sauce 1/4 Tasse Sojasauce
  • tablespoons coconut or olive oil 2 Esslöffel Kokos- oder Olivenöl
  • pounds fresh broccoli cut into bite size pieces 1 1/2 Pfund frischer Brokkoli in mundgerechte Stücke geschnitten
  • cup water 1/3 Tasse Wasser
  • large garlic cloves about 2 tablespoons minced 6 große Knoblauchzehen ca. 2 EL gehackt
  • ” chunk of fresh ginger about 1 tablespoon minced 1 “Stück frischer Ingwer ca. 1 EL gehackt
  • teaspoon olive oil 1 Teelöffel Olivenöl
  • Zutaten für die Sauce:
  • cup oyster sauce 1/4 Tasse Austernsauce
  • tablespoon rice wine vinegar 1 Esslöffel Reisweinessig
  • tablespoon balsamic vinegar 1 Esslöffel Balsamico-Essig
  • Optional: 1 Esslöffel brauner Zucker

Anleitung

  1. Das Rindfleisch gegen das Getreide in sehr dünne Streifen schneiden. Das Fleisch in eine mittelgroße Schüssel oder in einen großen Beutel mit Reißverschluss legen, mit Maisstärke bestreuen und die Sojasauce hinzufügen. Den Beutel umrühren oder verschließen und zum Überziehen drücken Lassen Sie das Fleisch mindestens 10 Minuten oder bis zu 1 Stunde auf der Theke ruhen, rühren Sie die Zutaten für die Sauce in einer kleinen Schüssel zusammen und stellen Sie sie beiseite.

  2. Etwa 2 Teelöffel Kokosöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, die Hälfte der Rindfleischstreifen hinzufügen. In der Pfanne verteilen und 1 Minute ohne Rühren kochen lassen. Rühren oder werfen Sie mit einer Zange und verteilen Sie sie erneut auf der Pfanne. Noch 1 Minute kochen. Achten Sie darauf, das Fleisch nicht zu lange zu kochen, es sollte gerade durchgegart werden und trotzdem sehr zart sein. Das Fleisch vorsichtig in eine Schüssel mit Deckel geben. Lassen Sie die überschüssige Flüssigkeit ab und geben Sie weitere 2 Teelöffel Kokosöl in die heiße Pfanne. Wiederholen Sie die obigen Schritte mit dem restlichen Fleisch. Fügen Sie das letzte gekochte Fleisch und alle möglichen Säfte der Schüssel hinzu und bedecken Sie fest mit Deckel.

  3. Die letzten 2 Teelöffel Kokosöl in die heiße Pfanne geben und den Brokkoli dazugeben. Zum Überziehen das Wasser hinzufügen und mit dem Deckel abdecken. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel und lassen Sie den Brokkoli 2 Minuten lang dämpfen. Decken Sie den Brokkoli auf und schieben Sie ihn an die Seiten der Pfanne. Fügen Sie die Knoblauch-Ingwer-Mischung in die Mitte der Pfanne und lassen Sie es für etwa eine Minute kochen, bis es duftet. Rühren Sie sich, um das Fleisch zu kombinieren und der Bratpfanne zurückzugeben. Werfen Sie, um die Soße zu kombinieren und der Bratpfanne hinzuzufügen.

  4. Erhöhen Sie die Hitze auf einen mittleren Wert und kochen Sie das Fleisch und das Gemüse unter gelegentlichem Umrühren und Schütteln etwa 1-2 Minuten lang, bis die Sauce eingedickt ist und es gleichmäßig bedeckt. Allein oder über Reis servieren. Genießen!

{ursprünglich veröffentlicht am 14.04.2014 – Rezeptnotizen und Fotos aktualisiert am 25.07.2017}

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*