Der perfekte Mojito

Knackig, säuerlich, leicht süß und immer duftend, ist der Mojito ein klassischer Cocktail, an dem ich nie müde werde, zu nippen.

Ich bin schon lange ein Fan von Mojitos.

Ich habe meinen ersten Mojito vor fast 8 Jahren auf einem Campingausflug mit mehreren Familien ausprobiert. Unser Freund Tony machte die Mojitos und ich war süchtig. (Ja, das wäre Tony, derselbe Schöpfer des verrückten köstlichen Ananas-Mojitos” und> Ich warne Sie jetzt, dass Sie, sobald Sie anfangen, Ihre eigenen Mojitos zu machen, mit denen anderer nicht annähernd so glücklich sind.

Die Ausnahme ist meine Freundin Holly. Sie macht einen absolut fabelhaften Mojito und ich lehne nie einen von ihnen ab.

Sie können Hollys Rezept hier ansehen, wenn Sie ihre Version ausprobieren möchten. Sie werden feststellen, dass unsere Rezepte nahezu identisch sind. Große mojito-liebende Köpfe denken offensichtlich gleich.

Mojito Zutaten

Ein Mojito ist gleichzeitig elegant und doch einfach. Es vereint einige meiner Lieblingsgetränkezutaten in einem einfachen und angenehmen Cocktail.

Mojitos beginnen mit einem guten weißen Rum. Sie können auch leichten Rum verwenden, um Mojitos zuzubereiten. Vermeiden Sie jedoch aromatisierte Rumsorten, um die anderen herrlichen Aromen, die wir dem Getränk hinzufügen, nicht zu übertreffen. Sie müssen nicht nach dem teuersten Rum im Regal suchen. Für dieses Mojito-Rezept ist ein mittelmäßiger Rum genau das Richtige.

Der helle, säuerliche, zitrische Geschmack in einem perfekten Mojito kommt aus reichlich frisch gepresstem Limettensaft. Für einen Krug Mojitos verwende ich mindestens eine volle Tasse Limettensaft (ungefähr das Äquivalent von 9 oder 10 Limetten, je nachdem, wie viel Saft sie ergeben).

Ich empfehle dringend, die eigenen Limetten mit einer Handentsafter zu schneiden und zu quetschen, um den besten Geschmack zu erzielen. Ihre Mojitos schmecken so viel frischer, als wenn Sie Limettensaft in Flaschen verwenden, und es ist definitiv ein bisschen mehr Mühe wert.

Was macht einen Mojito wirklich zu einem Mojito? Minzblätter. Die reichlich duftende, leicht würzige frische Minze macht diesen Cocktail so erfrischend wie sie kommt. Sogar meine Freunde, die keine großen Minzliebhaber sind, genießen dieses Getränk. die Aromen Limette und Minze ergänzen sich so gut.

Einfacher Sirup, eine (Sie haben es erraten) einfache Mischung aus in Wasser gelöstem Zucker, verleiht dem Mojito den perfekten Hauch von Süße. Wenn Sie Ihren Cocktail mit einfachem Sirup süßen, werden Sie keine körnigen Zuckerklumpen am Boden des Glases finden. Alle Zuckerkörnchen werden aufgelöst und vollständig in den Rest des Getränks eingearbeitet.

Schließlich bringt ein Spritzer Limonade das ganze Getränk zusammen.

Willst du meinen nicht ganz geheimen Tipp für einen perfekten Mojito wissen? Beim Servieren eines Mojito füge ich dem letzten Glas mehr als einen Spritzer Limonade hinzu. Das sprudelnde Club-Soda verleiht diesem Cocktail seinen leichten, erfrischenden und sommerlichen Geschmack und macht es so einfach, ihn zu schlürfen und zu genießen.

Oh! Und bevor ich es vergesse, sind diese Mojitos wunderbar erfrischend für alle Altersgruppen, ohne Alkohol.

Wenn ich Mojitos bei einer Versammlung serviere, mache ich oft einen Krug mit Rum und einen Krug ohne Alkohol, damit jeder genießen kann. Jedes Mal, wenn ich einen dieser rumfreien Krüge für Freunde mische, fragt jemand nach dem Rezept.

Es ist so einfach, alkoholfreie perfekte Mojitos zuzubereiten: Befolgen Sie einfach das Rezept wie gewohnt, aber lassen Sie den Alkohol aus! Es sind keine weiteren Einstellungen erforderlich.

Wie man einen Mojito macht

Das Rezept, das ich hier teile, ist für einen Krug Mojitos. Einer dieser kleinen Krüge kann von 2 bis 4 Personen geteilt werden, je nachdem, wie groß Sie Ihre Getränke einschenken und wie viel Limonade Sie dem Glas hinzufügen möchten.

Wenn Sie noch keinen einfachen Sirup zur Hand haben, machen Sie eine Charge, bevor Sie die anderen Mojito-Zutaten mischen.

Um schnell einfachen Sirup zuzubereiten, geben Sie eine halbe Tasse Zucker zu einer halben Tasse Wasser in ein Glas. Das Glas schließen und kräftig schütteln, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat (einige Minuten).

Ein perfekter Mojito beginnt mit dem Mischen von Limettensaft und Minzblättern am Boden des Kruges. Dieser Schritt hilft, die Aromen von Limette und Minze zu vermischen.

Als nächstes fügen Sie den Rum und den einfachen Sirup der Limette und der Minze zusammen mit genügend Eis hinzu, um den Krug zu 2/3 zu füllen. Kühlen Sie im Kühlschrank, bis Sie bereit sind, Ihre Mojitos einzuschenken.

Wenn es Zeit ist, die Getränke zu servieren, füllen Sie die einzelnen Gläser zur Hälfte mit Eis und fügen Sie dann die Mojito-Mischung hinzu, bis die Gläser zu 2/3 gefüllt sind. Füllen Sie das Glas mit Limonade. Eine Beilage oder Minze und ein Limettenschnitz sind eine schöne Ergänzung!

Wenn Sie jemals einen Mojito in meinem Haus hatten, habe ich wahrscheinlich das Rezept mit den geringeren Mengen von einfachem Sirup und Rum gemacht. Ich passe die einzelnen Getränke gerne mit mehr oder weniger Alkohol und Süße an. So kann jeder sein Getränk genau so genießen, wie er es am liebsten mag.

Trotzdem ist das Rezept unten meine Standard- “Basis” für die Herstellung von Mojito. Gerne können Sie die Menge an Ihre gewünschte Stärke, Süße oder Minze anpassen.

Wenn Sie einen größeren Krug haben, können Sie das Rezept für eine Menschenmenge leicht verdoppeln!

Auf der Suche nach mehr Rum-Cocktail-Rezepten? Es ist schwer, mit einem .” f etwas target=”_blank” rel=”noopener noreferrer”>Außergewöhnliches sieht dieser Granatapfel-Rum-Cocktail göttlich aus.

Und im Winter sagt nichts Trost wie eine Tasse alkoholfreien” hot buttered rum> kreiert, damit jeder in meiner Familie das köstliche Kaltwettergetränk genießen kann.

Küchentipp: Ich benutze diesen Muddler (das Beste überhaupt!) Und diesen Krug , um dieses Rezept zu machen.

Der perfekte Mojito

Knackig, herb, leicht süß und immer duftend ist der Mojito ein klassischer Cocktail.

Drinks Kurs: Getränke

American Küche: Amerikanisch

the perfect mojito Stichwort: der perfekte Mojito

: 2 -4 servings, depending on size Portionen : 2 -4 Portionen, je nach Größe

: 38 kcal Kalorien : 38 kcal

Zutaten

  • cup fresh lime juice about 9-10 limes worth 1 Tasse frischer Limettensaft ca. 9-10 Limetten wert
  • cup fresh mint leaves 1/2 Tasse frische Minze
  • cup simple syrup see cook’s note above 1/2 – 3/4 Tasse einfacher Sirup, siehe Anmerkung des Kochs oben
  • cup white or light rum 3/4 – 1 Tasse weißer oder leichter Rum
  • Eis
  • Sprudelwasser

Anleitung

  1. Kombinieren Sie die Minze und den Limettensaft in einem kleinen Krug. Verwenden Sie einen Muddler , um die Minze im Limettensaft zu zerdrücken. Dies sollte ein oder zwei Minuten dauern. Den einfachen Sirup und Rum in den Krug geben. Füllen Sie den Krug etwa zu 2/3 mit Eis und rühren Sie alles gut um, um es zu mischen und zu kühlen.
  2. Füllen Sie die einzelnen Gläser zur Hälfte mit Eis, dann zu 2/3 mit der Mojito-Mischung und füllen Sie jedes Glas mit Limonade. Genießen!

Anmerkungen

Um einen einfachen Sirup zuzubereiten, mischen Sie 1/2 Tasse Wasser und 1/2 Tasse Weißzucker in einem Glas und schütteln Sie, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Es sollte nur ein paar Minuten dauern. Der Sirup bleibt im Kühlschrank, bis Sie ihn wieder benötigen. Der Sirup ist viel dünner als herkömmlicher einfacher Sirup und lässt sich problemlos unter die Getränke mischen.

Wenn Sie kein Fan der zerdrückten Minzblätter in Ihrem Getränk sind, gießen Sie die Getränke einfach durch ein kleines Sieb in jedes Glas. Normalerweise mache ich das immer dann, wenn ich Gäste bediene.

Können Sie nicht genug Mojito-Rezepte in Ihrem Leben bekommen? Probieren Sie Mango Mojitos von Crazy for Crust, Strawberry Mojito Slushies von The Little Kitchen, Champagne Mojitos von Foodie Crush oder diese sommerlichen Cherry Limeade Mojitos von The Noshery.

Sie werden den ganzen Sommer im Mojito Himmel sein!

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*