Frischkäse-Minzen

Cream Cheese Mints bringen mir eine Flut von Kindheitserinnerungen zurück. Ich erinnere mich, dass ich mich mehr als ein paar Mal während des Hochzeitsempfangs meines Cousins ​​an den Desserttisch geschlichen und diese erstaunlichen kleinen Pfefferminzbonbons entdeckt habe.

Die Pfefferminzbonbons, die ich bei der Hochzeit meiner Cousine Helene angeschlichen hatte, waren süße, minzige Köstlichkeiten, die in meinem Mund zerflossen. Ich war beim ersten Biss total besessen. Ich hatte sie noch nie zuvor gehabt und sie waren unwiderstehlich!

Nachdem ich Cream Cheese Mints entdeckt hatte, aß ich mich fast jedes Mal krank, wenn sie in Reichweite waren. Ich wurde älter, aber meine Unfähigkeit, mich um diese Münzstätten herum zu beherrschen, blieb bestehen.

Jahre später entdeckte ich, wie einfach sie zu machen waren. Ich konnte nicht glauben, wie einfach es war, meine eigenen Cream Cheese Mints herzustellen. Es gibt nur drei Zutaten und Sie können sie nach Belieben veredeln.

 

Hausgemachte Pfefferminzbonbons

Dank der Kindheitserinnerung, dass ich mich bei einem Hochzeitsempfang mit Cream Cheese Mints vollgefressen habe, sind diese Minzen das, was ich für eine klassische Hochzeitsminze halte.

Hausgemachte Pfefferminzbonbons sind so viel einfacher herzustellen, als ich es mir jemals vorgestellt habe. Im Gegensatz zu vielen hausgemachten Bonbons benötigen diese Pfefferminzbonbons keine ausgefallenen Zutaten oder spezielle Ausrüstung.

Alles, was Sie brauchen, um hausgemachte Frischkäse-Minzen zuzubereiten, ist ein halber Stab oder eine Wanne Frischkäse, Puderzucker und Pfefferminz-Extrakt. Durch diese einfache Kombination entsteht eine cremige, süße Basis, die so wie sie ist oder als Leinwand für unterhaltsame Extras köstlich ist.

Spielen Sie mit dem Rezept und finden Sie Ihren Lieblingsweg, um es zuzubereiten. Sie können sie in Formen pressen, in Zucker rollen oder Lebensmittelfarbe hinzufügen, falls gewünscht.

Wenn Sie nach suchen, Eine Kombination aus altmodischen Butterminen und Frischkäse-Minzen auf einem Desserttisch oder eingewickelt in einem Glas als Partygeschenk ist das, woraus Träume gemacht sind.

Egal wie Sie sie präsentieren, stylen oder dekorieren, Cream Cheese Mints sind ein köstlicher Genuss. Cool, süß und cremig genug, um sich auf der Zunge aufzulösen. Diese hausgemachten Pfefferminzbonbons sind genauso köstlich wie die Bonbons, an die ich mich seit meiner Kindheit erinnere.

In meinem Buch brauchst du keinen besonderen Anlass, um diese Pfefferminzbonbons herzustellen. Sie eignen sich genauso gut zum Knabbern für ein Pick-me-up nachmittags oder einen After-Dinner-Leckerbissen wie für eine Party oder einen Empfang.

Wenn Sie sich nur darüber freuen, wie ich herausgefunden habe, dass hausgemachte Pfefferminzbonbons nicht einschüchternd, kompliziert oder schwierig zu machen sind, dann werden Sie mit allen Arten von Variationen spielen wollen!

Diese hausgemachten Junior Mints nehmen diese Frischkäse-Minzbasis und bedecken sie mit geschmolzener Schokolade. Sie sind definitiv auf meiner Liste für Snacks, die wir zusammen mit einer Schüssel wenn wir das nächste Mal einen Filmabend haben.

Apropos Desserts mit Schokolade und Pfefferminze: Probieren Sie auch diese 3 Ingredient Homemade Thin Mints aus . Kein Warten mehr auf die Girl Scout-Kekssaison, um diese berühmten Kekse zu genießen!

Cream Cheese Mints Rezept

Der erste Schritt zur Herstellung von Cream Cheese Mints besteht darin, Ihren Frischkäse auf Raumtemperatur zu bringen. Sobald der Frischkäse weich und geschmeidig ist, schlagen Sie ihn mit einem Handmixer (oder in einem Standmixer) glatt und samtig.

Dann 1,5 Tassen Puderzucker und einen halben Teelöffel Pfefferminz-Extrakt dazugeben und nochmals schlagen, um den Zucker vollständig in den Frischkäse zu geben. Achten Sie darauf, Ihren Pfefferminz-Extrakt sorgfältig zu messen! Selbst die geringste Menge an zusätzlichem Minzgeschmack kann dazu führen, dass aus Versehen Bonbons hergestellt werden, die eher nach Zahnpasta als nach Pfefferminz schmecken.

Fügen Sie weitere 1,5 Tassen Puderzucker hinzu und schlagen Sie noch einmal, bis alles gut vermischt ist.

Um runde Minzen herzustellen, verwenden Sie Ihre Hand oder eine kleine Kugel, um die Frischkäsemischung in 1/2 Zoll Kugeln zu formen. Legen Sie die Kugeln auf ein Tablett oder ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech und drücken Sie jede Kugel mit einer Gabel flach.

(Sie können jede Kugel auch vor dem Abflachen in farbigen Zucker oder Streusel tauchen, wenn Sie möchten!)

Kühlen Sie Ihre Pfefferminzbonbons, bis sie servierfertig sind. Diese Stückchen können bis zu zwei Wochen im Kühlschrank oder zwei Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden.

Wenn Sie gerne Ihre eigenen Pfefferminzbonbons herstellen, sollten Sie unbedingt einige der anderen hausgemachten Leckereien ausprobieren, über die ich geschrieben habe.

Diese sind noch besser als im Laden gekaufte Kokosnussbonbons und zaubern ein Lächeln auf das Gesicht aller. Ich mache sie jedes Jahr um Ostern und Weihnachten.

Zusammen mit Kokosnussbonbons kann ich eine Weihnachtszeit nicht vorüberziehen lassen, ohne eine Charge (oder 12) meiner .

Wenn Sie immer noch nicht genug von der Kombination aus Schokolade und Pfefferminze bekommen können (ich weiß, dass ich nicht kann), gehen Sie zu . Sie sind festlich, einfach herzustellen und bei Kindern und Erwachsenen gleichermaßen beliebt.

Was ist deine Lieblingssüßigkeit?

Frischkäse-Minzen

: 4 -5 dozen mints Portionen : 4 -5 Dutzend Pfefferminzbonbons

Zutaten

  • ounces cream cheese room temperature 4 Unzen Frischkäse Raumtemperatur
  • teaspoon peppermint extract 1/2 Teelöffel Pfefferminz-Extrakt
  • cups powdered sugar 3 Tassen Puderzucker

Anleitung

  1. Den Frischkäse mit einem Mixer glatt rühren, die Pfefferminze und die Hälfte des Puderzuckers dazugeben und nochmals verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Den restlichen Zucker dazugeben und gut verquirlen. Verwenden Sie Ihre Hand, um kleine 1/2 “Kugeln zu formen und legen Sie sie auf ein mit Wachspapier oder Pergament ausgekleidetes Tablett.
  2. Mit einer Gabel flach drücken und dann bis zum Servieren kalt stellen. Im Kühlschrank luftdicht bis zu zwei Wochen lagern oder bis zu zwei Monate einfrieren. Genießen!

Anmerkungen

Messen Sie den Pfefferminz-Extrakt sehr sorgfältig ab. Ich messe nie über der Schüssel! Wenn Sie auch nur ein paar Tropfen zu viel hinzufügen, ändert sich der Geschmack von “Minze” zu “Zahnpasta”.

{ursprünglich veröffentlicht am 05.12.13 – Notizen und Fotos aktualisiert am 29.11.15}

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*