Küchentipp: Wie man hausgemachten Vanilleextrakt und Vanillezucker macht

Wussten Sie, dass Vanilleschoten von Orchideen geerntet werden? Sie sind eines der teuersten Gewürze nach Safran. Frische Vanilleschoten sollten weich, etwas ölig und von intensivem Vanillearoma sein.

Wenn Vanilleschoten einzeln in einem Lebensmittelgeschäft gekauft werden, werden sie normalerweise aus dem Budget einer durchschnittlichen Familie herausgepreist. Glücklicherweise sind die Online-Optionen viel günstiger. Vor ungefähr einem Jahr habe ich ein hervorragendes Angebot für ganze Vanilleschoten gefunden. Ich konnte ein Pfund Bohnen (das waren über 100 Bohnen!) Zu einem sehr vernünftigen Preis kaufen. Ich habe letzten Sommer eine große Menge Vanilleextrakt hergestellt und dann angefangen, beim Kochen und Backen mit den Bohnen zu spielen. Mein ursprünglicher Plan war es, den Extrakt als Geschenk zu verschenken, aber ich muss zugeben, dass ich alles benutzt habe! Ich habe seitdem mehrmals Extrakt gemacht und bin sehr zufrieden mit der Qualität.

Unabhängig davon, ob Sie teure einzelne Vanilleschoten oder deren billigere Gegenstücke gekauft haben, ist es eine hervorragende Idee, die ganze Bohne, die Schote und die Samen zu verwenden. Ich benutze Vanilleschoten auf folgende Weise.

Wie man Vanilleschoten verwendet

Teilen Sie die Bohne mit einem scharfen Messer der Länge nach in zwei Hälften. Verwenden Sie die Messerspitze, um so viele Samen wie möglich von der Schote abzukratzen.

Verwenden Sie die Samen überall dort, wo Vanilleextrakt in einem Rezept benötigt wird. Sie können einen Esslöffel Extrakt durch Samen einer Bohne ersetzen. Die restlichen Vanilleschoten, die dreifach in einem luftdichten Behälter verpackt sind, bei Raumtemperatur aufbewahren. Nicht kühlen

Hausgemachter Vanille-Extrakt
(

1 Tasse Wodka
2-3 Vanilleschoten, halbiert (Bohnenextrakt eignet sich perfekt für diesen Zweck)
Einmachglas

Die halbierten Vanilleschoten in das Glas geben und mit Wodka bedecken. Wenn Sie eine große Menge Extrakt herstellen, können Sie einfach 8-10 geteilte Bohnen zu einer vollen Flasche Wodka geben. An einem kühlen, dunklen Ort mindestens zwei Monate ruhen lassen. Schütteln Sie das Glas von Zeit zu Zeit, um Spaß zu haben, wenn der Extrakt mit der Zeit dunkler wird. Der Extrakt ist jahrelang haltbar.

Selbst gemachter Vanillezucker

weißer Zucker
Leere Vanilleschoten, sauber geschabt
Einmachglas

Die leeren Hülsen in ein Glas geben und mit Zucker bedecken. Fügen Sie dem Glas zusätzliche leere Hülsen hinzu, wenn Sie sie verwenden. Nach Bedarf Zucker nachfüllen. Verwenden Sie in jedem Rezept, wo ein Hauch von Vanille von Vorteil ist. Mein Lieblingsgebrauch ist in meinem Morgenkaffee.