Küchentipps: Hausgemachte Ostereifarben

Aus alltäglichen Küchenzutaten selbstgemachte Ostereifarben herzustellen, scheint in diesem Jahr das Richtige zu sein. Vor ein paar Jahren habe ich Tonis Beitrag über die Herstellung ihrer eigenen Ostereifarben gesehen, und seitdem wollte ich es versuchen. Die Blogging-Welt ist mit Post für Post voll von wunderschön gefärbten Eiern geladen. In diesem Jahr konnte ich nicht widerstehen, es endlich selbst zu versuchen.

Würden Sie glauben, dass ein Stück Purpurkohl zu diesen strahlend blauen Eiern führte? Als meine Jungs den Korb mit den strahlend blauen Eiern sahen, waren sie vor Aufregung darüber, dass Ostern nur noch ein paar Tage entfernt ist, außer sich.

Küchentipps: Hausgemachte Ostereifarben

Zutaten

  • eggs 12 Eier
  • head of red or purple cabbage broken apart 1/4 Kopf Rot- oder Purpurkohl auseinandergebrochen
  • tablespoon plain vinegar 1 Esslöffel Essig
  • teaspoon salt 1 Teelöffel Salz
  • cups water 8 Tassen Wasser

Anleitung

  1. Gib die Eier auf den Boden eines großen Topfes und füge dann alle anderen Zutaten hinzu. Zum Kochen bringen und 15 Minuten köcheln lassen. Entfernen Sie die Eier mit einem geschlitzten Löffel oder einer Zange in einer großen Schüssel. Gieße die Flüssigkeit aus dem Topf über die Eier (wirf die Kohlblätter weg) und kühle dann über Nacht. Ich habe meine für 10-12 Stunden im Kühlschrank gelassen.

  2. Keine Panik, wenn Ihre Eier noch weiß aussehen, wenn Sie sie aus dem Topf in die Schüssel geben. Meine waren immer noch weiß und ich hatte keine Ahnung, ob das überhaupt funktionieren würde, aber am Ende war es so. Die lila Flüssigkeit färbt sich über Nacht blau und die Eier auch. Wenn sie so dunkel sind, wie Sie möchten, entfernen Sie sie aus dem Farbstoff und tupfen Sie sie mit einem Tuch oder Papiertuch trocken. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren. Genießen!

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*