New Mexico Red Chile Sauce

Ich habe jahrelang rote Soße mit meinen mexikanischen Lebensmitteln gemieden. Ich war mir sicher, dass ich es einfach nicht mochte. Zur Not würde ich eine im Laden gekaufte rote Soße verwenden, aber ich habe normalerweise mein Lieblingsgrün anstelle von Rot verwendet. Als sie meine Schwester in New Mexico besuchte, gab sie mir rote Soße aus ihrer Gefriertruhe, die wir für die Enchiladas verwendeten. Damals entdeckte ich den Unterschied zwischen einer hausgemachten Soße und einer Dosenversion. Diese Sauce schmeckt unglaublich gut mit so viel Hitze, wie Sie möchten. Kaufen Sie einfach milde, mittelgroße oder heißgetrocknete Chilischoten.

Sobald wir ausgepackt und zu Hause angekommen waren, rief ich sie nach dem Rezept an. Red Chile Sauce zuzubereiten war viel einfacher als ich erwartet hatte. Ich werde dieses Rezept definitiv verdoppeln, wenn ich es das nächste Mal mache. Ich liebe es, es einfrieren zu können und es auch für zukünftige Mahlzeiten griffbereit zu haben.

 

NM Red Chile Sauce

New Mexico Red Chile Sauce

Zutaten

  • dried red chile pods 40 getrocknete rote Chilischoten
  • cups water 6 Tassen Wasser
  • small onion chopped 1 kleine gehackte Zwiebel
  • garlic cloves minced 6 Knoblauchzehen gehackt
  • teaspoon dried oregano leaves I use Mexican oregano 1 Teelöffel getrocknete Oreganoblätter Ich benutze mexikanischen Oregano
  • teaspoons kosher salt 2 Teelöffel koscheres Salz
  • teaspoon cumin 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • Optional: Plastikhandschuhe

Anleitung

  1. Brechen Sie über einer großen Rührschüssel die Stängel von den Schoten und schütteln Sie die Samen aus. Brechen Sie die Schoten in kleinere Stücke und lassen Sie die Stücke in ein wartendes Sieb fallen. Sobald alle Schoten zerbrochen sind, mit Wasser abspülen und in einen großen Topf geben. Wasser, Zwiebel, Knoblauch, Oregano und Salz hinzufügen.

  2. Zum Kochen bringen und zum Kochen bringen. 10-20 Minuten köcheln lassen, bis die Schoten weich sind. Vom Herd nehmen und abgedeckt weitere 10 Minuten ruhen lassen. Mit einem Stabmixer, einer Küchenmaschine oder einem Mixer pürieren. Wenn Sie einen Mixer verwenden, pürieren Sie in Chargen, bis die Konsistenz glatt ist. In eine Warteschale geben und die nächste Charge pürieren.

  3. Für eine glattere Konsistenz die Sauce nach etwa einer halben Stunde erneut mischen. Alternativ können Sie die Sauce durch ein Sieb drücken, um eine möglichst gleichmäßige Konsistenz zu erzielen. Wenn ich die Sauce sofort für Enchiladas oder Burritos benutze, kümmere ich mich nicht um das Sieb. Wenn ich es für die Verwendung als Belag oder für eine unentschlossene spätere Verwendung einfriere, ist das Sieb meine bevorzugte Option. Es dauert etwas länger, aber die Mühe lohnt sich.

  4. Teilen Sie die Portionen in 1-2 Tassen auf und frieren Sie das ein, was Sie in den nächsten Tagen nicht mehr benötigen. Genießen!

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*