Schokoladensplitter-Macadamianussplätzchen

Während ich letzte Woche mehreren älteren Blog-Posts Kategorielabels hinzugefügt habe, bin ich auf dieses Rezept gestoßen. Ich habe den Beitrag vor über einem Jahr geschrieben (und dachte, ich habe ihn veröffentlicht). Irgendwie wurde der Beitrag als Entwurf gespeichert und nie veröffentlicht. Es gibt keine Jahreszeit, die so perfekt ist wie der Herbst, um ein Keksrezept zu veröffentlichen. Deshalb brachte mich das Timing zum Lächeln. Ich plane jetzt in naher Zukunft eine glutenfreie Charge dieser Kekse!

Macadamianüsse und Schokolade sind eine meiner Lieblingskekskombinationen. Weich, zäh und an den Rändern kaum knusprig; Diese Kekse erwiesen sich als großartig. Ich habe die restlichen Kekse an meinen Mann geschickt, um sie nicht mehr in meiner Reichweite zu haben.

Schokoladen-Chip-Macadamia-Nuss-Plätzchen

: 3 dozen cookies Portionen : 3 Dutzend Kekse

Zutaten

  • cup cold and cubed butter 1 Tasse kalte und gewürfelte Butter
  • cup sugar 1/2 Tasse Zucker
  • cups light brown sugar 1 Tasse hellbrauner Zucker
  • cup dark brown sugar 1/2 Tasse dunkelbrauner Zucker
  • eggs 2 Eier
  • cups flour 3 Tassen Mehl
  • teaspoon kosher salt 1 Teelöffel koscheres Salz
  • teaspoon baking powder 1 Teelöffel Backpulver
  • teaspoon baking soda 1/4 Teelöffel Backpulver
  • cups semisweet or white chocolate chips 2 Tassen halbsüße oder weiße Schokoladenstückchen
  • cup chopped macadamia nuts 1 Tasse gehackte Macadamianüsse

Anleitung

  1. Backofen auf 375 Grad vorheizen. Butter und Zucker eincremen. Fügen Sie die Eier hinzu und schlagen Sie, bis sie vollständig inkorporiert sind. Mehl, Salz, Backpulver und Backpulver zusammen sieben. Die trockenen Zutaten langsam in die feuchte Mischung geben. Die Schokolade und die Nüsse unterheben.

  2. Verwenden Sie eine mittelgroße Schaufel, um den Teig auf ein mit Pergament oder einer Silpatmatte ausgelegtes Backblech zu legen. Backen Sie 8-9 Minuten, bis die Ränder kaum gebräunt sind. Noch weich aus dem Ofen nehmen und 1-2 Minuten auf dem Backblech auskühlen lassen. In Drahtkühlregale umfüllen und vor der Lagerung in einem luftdichten Behälter vollständig abkühlen lassen. Genießen!

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*