Umkapelle Puerto Plata

Das Treffen mit den Damen hinter RePapel Puerto Plata war ein Höhepunkt meiner Zeit in der Karibik mit Princess Cruises in diesem Jahr. Dies war einer der Ausflüge, die von Princess Cruises angeboten wurden und wir waren total begeistert.

RePapel Puerto Plata ist eine Frauen-Genossenschaft in der Dominikanischen Republik, die Schmuck und Büttenpapier aus 100% Altpapier herstellt. Unser Tag mit RePapel wurde durch meine Partnerschaft mit Princess Cruises ermöglicht und ich freue mich sehr, ihn heute mit Ihnen zu teilen.

2019 - Princess Cruises - Amber Cove

Meine Schwester Jenny und meine Freundin Rebecca besuchten RePapel mit mir. Vom Hafen von Amber Cove aus wurden wir zu dem Ort gefahren, an dem diese Frauen das Papier von Hand recyceln und daraus dann Produkte für den Verkauf herstellen.

Puerto Plata liegt etwa eine halbe Stunde von Amber Cove, dem Kreuzfahrtterminal in der Dominikanischen Republik, entfernt. Wir fuhren durch die Stadt, um zur RePapel-Fabrik zu gelangen.

2019 - Princess Cruises - RePapel Ausflug

RePapel wurde von sechs Frauen ins Leben gerufen, die früher als Haushaltshilfe für andere Familien arbeiteten. Sie blieben fünf bis sechs Tage bei der Familie ihres Arbeitgebers und blieben nur einen Tag in der Woche bei ihrer eigenen Familie.

Eine der Frauen wusste, wie man Papier recycelt, und aus dieser einfachen Fähigkeit heraus haben sie diese Genossenschaft aufgebaut. Die RePapel-Fabrik befindet sich in einem umgebauten Haus im Viertel Javier in Puerto Plata und ist nichts Besonderes. In nur wenigen Räumen stellen diese Frauen die Waren her, die sie verkaufen, um ihre Familien zu unterstützen.

RePapel Puerto Plata Ausflug

Ähnlich wie bei der

Papier recyceln

Lassen Sie uns einen Moment darüber sprechen, wie Recyclingpapier hergestellt wird. Theoretisch ist es zwar einfach, aber zeitaufwändig. Dies ist die Methode, mit der die Frauen von RePapel jedes Blatt Recyclingpapier herstellen.

2019 - Princess Cruises - RePapel - Recyclingpapier Schritt eins

Schritt Eins – Trennen Sie die Papiere

Dies sind gebrauchte Zettel. Also reißen Sie jedes Papier vorsichtig auf, um so viele wertvolle weiße Ränder wie möglich zu verwenden. Die mit Tinte bedruckten Teile des Papiers werden ebenfalls in Stücke gerissen und in einen farbigen Behälter getrennt.

2019 - Princess Cruises - RePapel - Recyclingpapier

Zweiter Schritt – Vermischen von Schrott / Zellstoff in der Waschmaschine

Die weißen Papierfetzen werden in einer alten Waschmaschine eingeweicht oder „gewaschen“. Dies bildet eine wässrige Papiermischung.

Dann wird diese Mischung mit Wasser gemischt (buchstäblich in einem alten Küchenmixer gemischt), bis sie eine dicke und etwas klumpige weiße flüssige Mischung bilden.

2019 - Princess Cruises - RePapel - Recyclingpapier Schritt drei

Schritt Drei – Bogenformen

Diese Mischung wird in einen langen flachen Behälter gegossen. Rechteckrahmen mit Maschensieben werden dann durch die wässrige Mischung gezogen, wodurch eine feuchte Papierform entsteht.

Dies wird dann auf ein Tuch über Karton gewickelt, wo ein Schwamm verwendet wird, um das Wasser aus dem Papier herauszudrücken, das Sie geformt haben.

Das nasse geformte Papier wird dann zum Trocknen in Gestellen gestapelt.

2019 - Princess Cruises - RePapel - Recyclingpapier-Genossenschaft

Vierter Schritt – Couchen / Pressen / Trocknen

Nachdem das Recyclingpapier vollständig getrocknet ist, verwenden Sie einen glatten Stein oder eine Walze, um es so weit wie möglich zu glätten.

An diesem Punkt können Produkte mit dem Papier hergestellt werden.

Princess Cruises Ausflug nach RePapel - Recyclingpapier-Genossenschaft

Nachdem wir unsere eigenen Papierstapel hergestellt und getrocknet hatten, zogen wir ins Haus und montierten Notizbücher mit Papier, das bereits trocken und gebrauchsfertig war.

Wir haben die Hefte mit den bunten Papierstiften verziert, die Sie hier sehen. Diese „Sticks“ bestehen aus Streifen von Zeitschriftenpapieren.

Princess Cruises - RePapel Puerto Plata - Koop-Ausflug

Nachdem ich gesehen habe, wie viel Arbeit und wie viel Zeit in jedes dieser Notizbücher fließt, weiß ich das alles sehr zu schätzen. Außerdem bin ich wirklich kein Künstler. Ich dachte du solltest es wissen.

Princess Cruises - RePapel Puerto Plata - Koop-Ausflug

Neben der Dekoration der Bücher werden auch Zeitschriftenpapiere verwendet, um die Perlen für den Schmuck und andere Gegenstände herzustellen, die die Frauen verkaufen.

Princess Cruises - RePapel handgefertigte Perlen aus recyceltem Magazin

Ich beschloss, einen kleinen Perlenring anzufertigen und zu kaufen, um ihn an meinem Weihnachtsbaum aufzuhängen. Ich liebe es, auf Reisen Weihnachtsschmuck zu sammeln und kann es kaum erwarten, diese Perlen an unseren Baum zu hängen.

Meine Schwester Jenny und Rebecca haben Halsketten angefertigt, um sich an unseren Besuch bei RePapel zu erinnern.

Dieser Ausflug wurde als Serviceprojekt gelistet und es waren ein paar Stunden Arbeit und viel Spaß. Wir haben es geliebt, diese Frauen zu treffen und Zeit mit ihnen zu verbringen.

Während wir im März die Dominikanische Republik besuchten und das Wetter absolut schön war, war es auch unglaublich feucht und innerhalb weniger Stunden waren wir alle schweißgebadet. Ich kann mir nur vorstellen, dass es absolut anstrengend ist, wenn man einen ganzen Tag damit verbringt, die Papiere zu recyceln und die Artikel zu verkaufen.

2019 Princess Cruises Ausflug nach RePapel - diese handgefertigten Perlen werden aus recycelten Magazinen hergestellt.

Um ehrlich zu sein, wir waren schon nach wenigen Stunden heiß und müde – und mitten im Sommer? Ich bin so dankbar, dass meine tägliche Arbeit in einem klimatisierten Haus mit so viel Luxus stattfindet.

Wir drei kehrten zu dem Schiff zurück und fühlten uns unbeschreiblich dankbar für die kühlen Laken, die modernen Annehmlichkeiten und für dieses unglaublich handliche MacBook, auf dem ich gerade schreibe.

Wenn Sie mehr über RePapel und die Frauen hinter diesem Projekt erfahren möchten, besuchen Sie bitte die Website . Sie können auch Produkte kaufen und auf diese Weise unterstützen, wenn Sie dazu geneigt sind. Alle Artikel sind über diesen Etsy-Shop erhältlich .

Princess Cruises Ausflug nach RePapel - diese handgemachten Perlen werden aus recycelten Magazinen hergestellt.

Offenlegung: Ich bin Princess Cruises außerordentlich dankbar für die Gelegenheit, RePapel zu besuchen und mit diesen Frauen zusammenzuarbeiten. Wie immer sind alle Gedanken und Meinungen meine eigenen. Für weitere Informationen über Princess Cruises und / oder um eine Kreuzfahrt zu buchen, besuchen Sie deren Website .

Möchten Sie mehr über unsere Jalapeno-Honigbutter” wurde> von Planken-BBQ an Bord der Caribbean Princess inspiriert. Und Spinat-Orzo-Salat” ist vom international cafe inspiriert.> Zu guter Letzt ist die

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*