Zitronenknoblauch und Herb Halibut

Lemony Garlic and Herb Halibut ist eine schnelle und einfache Mahlzeit unter der Woche. Werfen Sie es am Nachmittag in die Marinade und dann unter den Grill, kurz bevor Sie fertig sind zum Essen. Nächte wie diese bedeuten, dass ich in weniger als einer halben Stunde in der Küche bin. Bereiten Sie einen Salat oder eine Pfanne Reis zu und das Abendessen wird serviert.

Heilbutt ist der am wenigsten „fischige“ Fisch, den ich je probiert habe, und meine ganze Familie isst ihn gerne. Wir haben das Glück, noch ein paar Pfund Heilbutt im Gefrierschrank zu haben, also habe ich letzte Woche etwas zum Abendessen aufgetaut. Ich habe es mit den letzten frischen Kräutern des Hauses und einem Spritzer trockener Kräuter mariniert. Fühlen Sie sich frei zu mischen und anzupassen, je nachdem, was Sie zur Hand haben.

Während meine beiden ältesten Jungen dies nicht als Favorit deklarierten, aßen sie es ohne Beschwerde. Das ist ein großer
Deal für zwei kleine Jungs, die sich kürzlich als nicht mehr gültig erklärt haben
Fans von Fischen. Diejenigen von uns, die gerne Fisch essen, fanden das sehr lecker.

Zitronenknoblauch und Herb Halibut

Zutaten

  • lbs halibut or the fish of your choice 1 1/2 lbs Heilbutt oder der Fisch Ihrer Wahl
  • cloves garlic minced 4 Knoblauchzehen Gehacktes
  • cup olive oil 3/4 Tasse Olivenöl
  • cup fresh lemon juice this was the juice of 1 medium size lemon 1/4 Tasse frischer Zitronensaft Dies war der Saft von 1 mittelgroßen Zitrone
  • teaspoon kosher salt 1 Teelöffel koscheres Salz
  • teaspoon freshly cracked black pepper 1/2 Teelöffel frisch gerissener schwarzer Pfeffer
  • this won’t add much heat, it is added for flavor Optional: 1/4-Teelöffel Cayennepfeffer Damit wird nicht viel Wärme hinzugefügt
  • tablespoons Italian parsley leaves chopped small 2 Esslöffel italienische Petersilie klein gehackt
  • tablespoon fresh basil minced or 1 teaspoon dried basil 1 Esslöffel frisches Basilikum, gehackt oder 1 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • tablespoon fresh rosemary leaves or 1/2 teaspoon ground rosemary 1 Esslöffel frische Rosmarinblätter oder 1/2 Teelöffel gemahlener Rosmarin
  • tablespoon fresh thyme leaves or 1 teaspoon dried thyme 1 Esslöffel frische Thymianblätter oder 1 Teelöffel getrockneter Thymian

Anleitung

  1. Alle Marinadenzutaten in einen großen Beutel mit Reißverschluss geben und schütteln oder ausdrücken, um sie zu mischen. Fügen Sie den Fisch in den Beutel und verschließen Sie ihn, um so viel Luft wie möglich zu entfernen. Vorsichtig zusammendrücken, um sicherzustellen, dass alle Teile mit der Marinade bedeckt sind. Legen Sie den Beutel flach in den Kühlschrank und lassen Sie ihn ein oder zwei Stunden lang marinieren.

  2. Den Ofen vorheizen, um zu grillen. Ein großes Backblech mit Folie auslegen und dann den Fisch auf das Backblech legen. Je nach Dicke der Filets 8-10 Minuten grillen. Der Fisch sollte fest und fast schuppig sein. Achten Sie darauf, nicht zu lange zu kochen und es auszutrocknen. Vor dem Servieren einige Minuten auf der Theke ruhen lassen. Genießen!

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*